Bild 1: Geschlossener Koffer
Bild 1: Geschlossener Koffer

Spezialkoffer zum Transport des Schweizer Bundesbriefs von 1291

Um den Bundesbrief transportieren zu können, sollte ein Schutzbehältnis gefertigt werden, welches den strengsten Anforderungen entspricht. Das Behältnis sollte im Flugzeug transportiert werden können, aber auch wasserdicht sein.



Es wurde ein Koffer aus schlagfestem Spezialkunststoff gewählt, der wasser-, staub-, luftdicht und säurebeständig ist und einen Druckausgleichsregler aufweist.



Als weitere Sicherungsmassnahme wurde der Brief für den Transport in Folie eingeschweisst. Der Kunststoff wurde der Form des Bundesbriefes angepasst, der Schaumstoff hatte eine gegenüber Erschütterungen dämpfende Eigenschaft.

Bild 2: Geöffneter Koffer mit Bundesbrief
Bild 2: Geöffneter Koffer mit Bundesbrief


Als weitere Sicherungsmassnahme wurde der Brief für den Transport in Folie eingeschweisst und in eine dämpfende und der Form des Briefs angepasste Form aus Spezialkunststoff eingelegt.

Bild 3: Auch der Deckel der Innenform ist dem Brief und den Siegeln angepasst.
Bild 3: Auch der Deckel der Innenform ist dem Brief und den Siegeln angepasst.


Auch der Deckel der Innenform ist dem Brief und den Siegeln angepasst.